Das Unternehmen VOLME-DRAHT GmbH

Die VOLME-DRAHT GmbH ist ein Tochterunternehmen der Rudolf Rafflenbeul Stahlwarenfabrik, einem seit 1902 erfolgreichen mittelständigen Familienunternehmen mit Produktionsstätte in Hagen.

Wir beliefern zahlreiche namhafte Hersteller von Verbindungselementen und Kaltfließpressteilen.

Ob es sich um Normteile oder um speziell gefertigte Sonderteile nach Kundenwunsch handelt - hierfür steht VOLME-DRAHT für die Fertigung von Spezialdrähten, die von unseren Kunden für die schwierigsten Umformungen verwendet werden.

Dabei profitiert der Kunde nicht nur vom Know-how unserer Mitarbeiter, sondern ebenso von modernster Produktionstechnik, die Qualität und Präzision garantiert (» Daten & Fakten).

Wir stellen regelmäßig aus. Gemeinsam mit der Rafflenbeul Stahlwarenfabrik präsentiert VOLME-DRAHT seine Produktpalette auf der Wire 2016 in Düsseldorf, der internationalen Fachmesse Draht und Kabel.

VOLME-DRAHT auf der Industriemesse wire 2016VOLME-DRAHT auf der Industriemesse wire 2016VOLME-DRAHT auf der Industriemesse wire 2016VOLME-DRAHT auf der Industriemesse wire 2016

Historie

Das Unternehmen in Hagen-Eilpe wurde 1978 durch die Gesellschafter Rudolf Rafflenbeul GmbH & Co., Hagen und Montaneisen GmbH, Essen gegründet und beginnt mit der Produktion von gezogenen Drähten.

Seit nunmehr fast 40 Jahren haben wir uns spezialisiert auf die Fertigung von hochwertigen Kaltstauchdrähten für Schrauben, Muttern, Nieten sowie Kaltfliesspressteile für höchste Umformung. Unsere Produkte werden heute in zahlreichen Industriebereichen angewendet, wie beispielsweise Automotive, Maschinen- und Stahlbau sowie in der Werkzeug- und Bauindustrie.

Wir verfügen über eine Hochkonvektionsofenglühe, eine vollautomatische Oberflächenbehandlungsanlage unter anderem für Polymer- und Thermobeschichtung. In unserer Drahtzieherei können wir Abmessungen von 2,50 mm - 32,00 mm rund sowie diverse Profile fertigen.

Im April 2007 schied der Gesellschafter Montaneisen GmbH, Essen, aus unserem Unternehmen aus. Die Gesellschaftsanteile wurden durch den Gesellschafter Rudolf Rafflenbeul GmbH & Co, Hagen, übernommen.